DUO

BETH WIMMER & SUZIE CANDELL 

 

Wenn sich zwei Menschen wie Suzie und Beth am anderen Ende der Welt begegnen, mag das Zufall sein. Wenn allerdings zwei Stimmen miteinander so perfekt harmonieren, kann man nur von Schicksal und dem Beginn einer wunderbaren Freundschaft sprechen!

Zwei Frauen, zwei Gitarren mit Geschichten, die das Leben schreibt…

In ihrem Akkustik-Programm fügen die beiden Singer-Songwriterinnen ihre Solo-Projekte zusammen und ergänzen sich dabei jeweils auf eindrückliche Weise.

Abwechslungsreich, energetisch, mit viel Witz und Charme füllen sie den Raum mit amerikanischem Flair und lassen die “gute alte Zeit” mit ehrlicher, handgemachter Musik wieder aufleben.

 

Über Suzie Candell:  

Bereits mit 12 Jahren schrieb Suzie Candell ihre ersten eigenen Songs auf der Gitarre. Inzwischen hat sich ihr Sinn für radiotaugliche Ohrwürmer geschärft, was sie mit dem neuen Album „CALIFORNIA STREETS“ unter Beweis stellt.

Zeitgemäss und ohne den traditionellen Charme zu verlieren, verwebt Suzie Candell Elemente aus Country, Rock und Pop und kreiert so ihr ganz eigenes Americana/Pop-Genre.

Die Songs erzählen gefühlvolle Geschichten über Freiheit, die Liebe und emotionale Gewitter. Tiefe trifft auf Leichtigkeit und so überquert Suzie Candell mit “California Streets” spielend die Grenzen amerikanischer Stilrichtungen und weiss dabei, was sie am Allerliebsten macht:

Ehrliche, handgemachte Musik – unverfälscht, mit einem Schuss Eigensinn!

Unterwegs auf Kaliforniens Strassen holte sich Suzie Candell als Produzenten Shawn Jones (Gitarrist von Deana Carter, Waylon Jennings) und Jeff Silbar (Grammy für „Wind Beneath My Wings“) ins Boot.

Als Musiker verpflichtete Shawn Jones, der die meisten Gitarren-Parts selbst übernahm, keine geringeren als Ron Gannaway(Gretchen Wilson) an den Drums, Sam Bolle am Bass, Armen Chakmakian an den Keys, David Pearlman an der Pedal-Steel / Dobro, sowie den populären Liechtensteiner Jazz-Gitarristen Roger Szedalik. 

Das Ergebnis ist das Album einer jungen Sängerin, der Genre-Grenzen genau so fremd sind, wie Sprachbarrieren.

2007 sang Suzie gemeinsam mit Country-Legende Michael Lonstar live im polnischen Fernsehen – auf polnisch – und erhielt dafür den „Country Without Borders“-Award. Mit ihrem Debüt-Album „I Gotta Be Me“ wurde sie in der europäischen Country-Szene als beste Newcomerin gefeiert und ihre Single „Leaving this Town“ erzielte international zahlreiche Radio-Plays.

Es folgten Auftritte im Deutschen Fernsehen, Konzerte als Support-Act der Bellamy Brothers, und viele weitere Shows mit der Europaweit bekannten „Cripple Creek Band“, sowie dem Schweizer Lokal Matador „Marco Gottardi“.

Verglichen mit ihren jugendlichen Anfängen, wagt sich Suzie Candell mit ihrem neuen Album bedeutend weiter über den Country-Tellerrand hinaus und bringt die gesamte Bandbreite der Americana – Musik so authentisch auf den Punkt, wie kaum eine andere europäische Singer/Songwriterin.

www.suziecandell.com

listen!
Next Gigs... see 'TOUR' for more.